sportbund RLP cmm lotto Mainz 05 Aerztefanclub Mainz05 Landesaerztekammer Sparda sportjugend Werbewerkstatt

 

Exklusive Benefizaktion im Vorfeld des Gutenberg Marathon Mainz 2016

Zwölf Jahre LebensLauf
Machen Sie mit, Ihre Spende liegt uns am Herzen!

Marathon-LogoSehr geehrte Damen und Herren,

seit nunmehr zwölf Jahren steht der LebensLauf fest an der Seite des Gutenberg Marathons. Der LebensLauf ist die offizielle Wohltätigkeitsveranstaltung des Mainzer Gutenberg Marathon. Der LebensLauf hilft bei diesem lebensfrohen Sport- und Stadtereignis, damit auch die Menschen, deren Leben von Leid überschattet ist, Stärkung und Teilhabe erleben.

Um diesen Menschen den Rücken zu stärken, veranstaltet der LebensLauf

am Vortag des Marathons,
am Samstag dem 21.05.2016,
auf dem Gutenbergplatz
einen großen Aktionstag mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm.

Mit den Geldern, die an diesem Aktionstag eingehen sowie mit Spenden unterstützt der LebensLauf regelmäßig karitative und soziale Mainzer Einrichtungen und Institutionen.

Auch viele Schülerinnen und Schüler, die an der Marathon-Staffel teilnehmen, Einzelläuferinnen und Einzelläufer sowie Unterstützer in den Zuschauerreihen tragen zudem Laufshirts oder Pins mit der Aufschrift „LebensLauf“ und zeigen so ihre Solidarität mit dem Hilfsprojekt.

Auch Sie können uns, dem LebensLauf, ganz einfach helfen: Sie können spenden oder uns mit Material beim Aktionstag helfen oder sich selber mit einer Dienstleistung an diesem Tag einbringen.

Der LebensLauf wird 2016 insbesondere den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Mainzer Hospizgesellschaft Christopherus e.V. unterstützen. Konkret werden die eingehenden Spenden für ein Auto benötigt, z.B. für Ausflüge mit Kindern, die auf Rollstühle angewiesen sind.

Darüber hinaus wird der LebensLauf 2016 die weiteren, gesammelten Spenden direkt und ohne Abzüge an die 15 bisher bedachten Mainzer Einrichtungen für konkrete Projekte weitergeben: das Mainzer Hospiz (2005), die Peter-Jordan-Schule (2006), die Mainzer Tafel (2007), Femma und der Sozialdienst katholischer Frauen (2008), die Pfarrer-Landvogt-Hilfe und Wendepunkt (2009), der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte Mainz (2010), der Verein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder und Flüsterpost – Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern (2011) sowie der Verein Armut + Gesundheit in Deutschland und der Verein Meenzer Leisetreter (2012), die Aids-Hilfe Mainz und der Verein Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main (2013) und die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Rheinland-Pfalz (2105).

Der LebensLauf entstand auf Initiative des Sportbundes Rheinhessen. Mittlerweile wird er getragen von Sportbund und Sportjugend Rheinhessen, der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung und der Sparda-Bank, von der Landeshauptstadt Mainz, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz sowie dem „Ärztefanclub Mainz 05“, „Mainz 05 hilft e.V.“ und dem Mainzer Citymanagement. Eine besondere Unterstützung erfährt der LebensLauf durch die Werbewerkstatt Mainz.

Ihre Spende hilft! Sie können diese mit dem Kennwort „LebensLauf“ direkt auf das Spendenkonto des Mainzer Kinder-Hospiz bei der Mainzer Volksbank (BIC: MVBMDE55) mit der IBAN: DE19 5519 0000 0002 2100 11 einzahlen.

Für Rückfragen oder weitere Auskünfte steht Ihnen beim Sportbund Rheinhessen Herr Stefan Keck (Telefon: 06131/2814-207, eMail: s.keck@sportbund-rheinhessen.de) zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre tatkräftige Unterstützung, damit wir gemeinsam mit den Strahlen der Mainzer Lebensfreude auch die Menschen im Schatten erreichen und verbleiben
mit freundlichen Grüßen

Karin Augustin
Ehrenpräsidentin des Sportbundes Rheinhessen

Die Einrichtungen